19.02.2016 | Für einen fulminanten Start in die Wettkampfsaison 2016 sorgten unsere Fechter in den ersten Wochen des neuen Jahres.
Gleich zwei Titel konnten sich die Florettfechter und –Fechterinnen mit Henrietta Holze (Aktive) und Luca Lewejohann (B-Jugend) bei den westfälischen Meisterschaften am vergangenen Wochenende in Quernheim erkämpfen.

westfaelische_meisterschaften_fechten_2016Henrietta Holze bestätigte damit ihre starke Leistung vom Fair Resort Cup in Jena eine Woche zuvor, bei dem sie sich in dem großen Feld von insgesamt 132 Starterinnen den 8. Platz sichere. Dabei konnte sie in Jena in der Vor- und Zwischenrunde von insgesamt zwölf Gefechten zehn Siege bei nur zwei Niederlagen verzeichnen und war damit für die K.O.- Runde an Position 15 gesetzt. Dort lieferte Henrietta überzeugende Gefechte ab und konnte Fechterinnen aus Jena (15-9), Wattenscheid (15-7) und Amsterdam (15-7) besiegen um sich einen Platz in der Runde der letzten 8 Fechterinnen zu sichern, musste sie sich dann allerdings Mara Sofie Voeste vom FC Tauberbischofsheim mit 15-9 geschlagen geben. Voeste belegt derzeit den 9. Rang auf der deutschen Rangliste A-Junioren und wurde am Ende Dritte.

Bereits Anfang des Jahres konnten sich Dorina Rosenbaum und Henrietta Holze beim Internationalen Turnier in Recklinghausen Dorina Rosenbaum und Henrietta Holze Damenflorett (Einzel) jeweils eine Medaille sichern. Während Dorina den dritten Platz belegte, musste sich Henrietta lediglich im Finale mit 15-11 geschlagen geben.