15.03.2016 | Heute jährt sich zum 15. Mal der Tag der Rückengesundheit. Der bundesweite Tag wird vom Bundesverband deutscher Rückenschulen (BdR) e.V. gemeinsam mit der Aktion Gesunder Rücken (AGR) e.V. organisiert. Das diesjährige Motto lautet „Ergodynamik – bringen Sie Ihren Alltag in Bewegung!“ Aus gegebenem Anlass hier ein paar Übungen, die ihr zwischendurch auch ganz leicht im Büro durchführen könnt, um monotone Bewegungen zu vermeiden:

Schulterkreise

Setzt euch an das vordere Ende eures Stuhles. Beide Gesäßknochen liegen fest auf der Stuhlfläche auf. Beide Beine sind angewinkelt aufgestellt. Die Fußsohlen stehen fest auf dem Boden. Stellt euch vor, ihr hättet einen Besenstiel verschluckt  und richtet euren Oberkörper komplett auf. Nun legt ihr die Fingerspitzen an die Schulter und malt mit euren Ellenbogen große Kreise rückwärts. Beim Einatmen führt ihr die Ellenbogen nach vorne und nach oben und beim ausatmen wieder nach hinten und nach unten. Jeweils zehnmal Kreisen und die Übung zweimal wiederholen.

Muskeldrücker

Setzt euch gerade auf euren Stuhl. Legt die Hände hinter dem Rücken übereinander. Nun drückt ihr die Hände durch Anspannung der Bauch- und Gesäßmuskulatur gegen die Lehne und atmet dabei aus. Beim Ausatmen  die Muskeln entspannen und den Druck lösen. Von dieser Übung führt ihr ebenfalls zwei Durchgänge à 10 Wiederholungen durch.

Zwischen den Wiederholungen kurz pausieren.

Anlässlich des Tages der Rückengesundheit, könnt ihr euch auch heute dafür entscheiden, euch endlich für den Rückenkurs anzumelden, für den ihr euch schon so lange anmelden wolltet, aber es bisher immer wieder verschoben habt. Unsere neuen Kurse starten nach den Osterferien. Ganzheitliche Wirbelsäulengymnastik immer montags von 10:45 – 11:45 Uhr und Rückengymnastik ebenfalls immer montags von 16:30 – 17:30 Uhr. Infos zu unseren Fitnessangeboten findet ihr hier.