TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Bei Teilnahme an den Veranstaltungen in vereinseigenen und/oder städtischen Sportstätten wird die jeweils gültige Hausordnung anerkannt. Rosenmontag und an gesetzlichen Feiertagen und in den Schulferien in NRW finden keine Kurse statt.

Für die Durchführung unserer Fitnesskurse wird eine Mindestteilnehmerzahl vorrausgesetzt. Grundsätzlich wird unabhängig von der Anzahl der Voranmeldungen der Kurs gestartet. Ist bis zur dritten Kurseinheit die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der laufende Kurs eingestellt werden. Bereits gezahlte Kursgebühren werden in diesem Fall vollständig erstattet bzw. es wird die Kursgebühr erst eingezogen, wenn die Durchführung des Kurses sichergestellt ist.

Die Zahlung der Kursgebühr ist satzungsgemäß nur über das SEPA-Lastschriftverfahren möglich. Für Mitglieder der Sparte Fitness und Gesundheit reduziert sich die Kursgebühr bei Vorlage der GymCard um 50%. Der Rabatt gilt nicht für unsere zertifizierten Präventionskurse.

Eine Anmeldung ist verbindlich. Wer an einem Kurs teilnehmen möchte, kann sich schriftlich (mit unserem Anmeldeformular) oder über das Online-Formular anmelden. Die Anmeldung für alle Kurse ist auf die jeweilieg Person bezogen anzusehen. Das gilt insbesondere auch für Kurse mit minderjährigen Teilnehmern. In diesem Fall wird das Kind Kursteilnehmer. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Eine schriftliche Anmeldebestätigung seitens der TG Münster erfolgt nicht. Eine Mitteilung erfolgt nur dann, wenn die Veranstaltungen ausgebucht sind oder ausfallen.

Die TG Münster behält sich einen Wechsel des Kursreferenten vor. Teilnehmer aus den laufenden Kursen werden bevorzugt bei der Platzvergabe im Rahmen einer Wiederanmeldephase behandelt. Mit der Abgabe der Anmeldung verpflichtet sich der Kursteilnehmer zur Zahlung der vereinbarten Kursgebühr, unabhängig davon, ob am Kurs teilgenommen wird oder nicht.