MIT JOGGING ZUR BIKINIFIGUR?

Besonders wenn die Urlaubszeit naht, kreisen viele Gedanken um die Traumfigur. „Jeder Gang macht schlank“ lautet eine alte Volksweisheit und so werden landauf landab die Joggingschuhe geschnürt mit dem Ziel durch eine Erhöhung des Kalorienverbrauches übermäßige Pfunde zu verlieren. Funktioniert das?

Vier große Metaanalysen haben sich zwischen 2007 und 2011 dieser Fragestellung gewidmet und kommen zu einem klaren Ergebnis: trotz regelmäßigen Trainings gelingt es weniger als 5% der Trainierenden erfolgreich Gewicht zu reduzieren – die Gewichtsreduktionsraten liegen zwischen 0,8kg und 1,9kg im Jahr!

Vergleicht man dies mit kohlenhydratreduzierten Ernährungsformen (LOGI, neue Atkins-Ernährung nach Phinney & Volek, Paleoernährung), so schneiden diese deutlich besser ab: hier liegt hier der gewichtsreduzierende Effekt bei 3-4 kg pro Monat! Nach 6 Monaten kann es – trotz Beibehaltens der „low carb“-Ernährung – zu einem geringfügigen Wiederansteigen des Körpergewichts kommen.

Ausdauersport hat sehr viele positive Effekte: Blutdrucksenkung, Krebsschutz, Herzinfarkt- und Schlaganfallvorbeugung, Demenz- und Depressionsprävention … nur eine nennenswerte Gewichtsreduktion tritt ohne eine Ernährungsumstellung nicht ein! Damit eine kohlenhydratreduzierte Ernährungsform nicht zu einer Mangelernährung führt, ist es wichtig, primär die industriell verarbeiteten Kohlenhydratquellen zu meiden (Weizenmehlprodukte, Fruktosesirup, raffinierte Zucker) und auf ausreichend unverarbeitete pflanzliche Nahrungsmittel zu achten (Salat, Gemüse, Obst).

© Dr. med. Gerrit Borgmann & Dr. med. Ralph Schomaker

zfs_teamIm Herzen Münster vereint das ZfS-Zentrum für Sportmedizin hochprofessionelle Dienstleister, die sich dem Sport, der Gesundheit und der Bewegung in all ihren Facetten verschrieben haben. Es erwartet Sie ein Netzwerk der kurzen Wege, das es erlaubt, Ihren individuellen Bedürfnissen und persönlichen Fragestellungen in besonderem Maße gerecht zu werden. Das ZfS unterstütz die Turngemeinde  im Bereich der Trainer-Aus- und Fortbildung, in der sportmedizinschen Btreuung und Leistungsdiagnostik.

Das ZfS-Zentrum für Sportmedizin ist seit März 2010 offizieller sportmedizinischer Partner der TG Münster.

ZfS

Praxis Orthopädie + Unfallchirurgie im ZfS-Zentrum für Sportmedizin
Windthorststraße 35
48143 Münster
Fon 0251-1313620
Mail: info@zfs-muenster.de
Web: www.zfs-muenster.de